Aktivitäten

Vernetzung

Netzwerktreffen

Die Netzwerktreffen des C-NET RNR finden vierteljährlich und nach Möglichkeit in Präsenz in Duisburg statt. Hier habe die Netzwerkmitglieder die Gelegenheit, sich über veränderte Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit mit China und über aktuelle Kooperationserfahrungen auszutauschen, neue Netzwerkmitglieder persönlich kennenzulernen und die Bildung fachlich-thematischer Arbeitskreise anzustoßen bzw. über die Arbeitsergebnisse solcher Foren zu berichten. Termin und Themenschwerpunkte des jeweiligen Treffens werden mit Unterstützung der Projektkoordination zu Beginn eines neuen Quartals unter den Mitgliedern abgestimmt. Die Unterlagen zu den Netzwerktreffen können im Mitgliederbereich abgerufen werden.

Newsletter

Der digitale Newsletter „RNR trifft China“ wird jeweils zu Quartalsende an die registrierten Netzwerkmitglieder versandt. Er informiert über neue Entwicklungen, die für das Management von China-Kooperationen von Bedeutung sind, und macht in diesem Zusammenhang auf relevante Publikationen aufmerksam. Darüber hinaus verweist der Newsletter auf Berichte und Ankündigungen zu den Netzwerkaktivitäten und Veranstaltungen von C-NET RNR im laufenden und kommenden Quartal. Die Vorstellung neuer Netzwerkmitglieder und Kooperationsprojekte aus den eigenen Reihen bildet ggf. einen weiteren Berichtspunkt.

China-Tag Ruhr Niederrhein

Der „China-Tag RNR“ findet als wiederkehrende Vernetzungsveranstaltung jeweils in der zweiten Jahreshälfte statt und wird durch die Netzwerkmitglieder ausgestaltet. Er ist ein regionales Forum, bei dem einzelne Akteure eigene Erfahrungen, Probleme und Erfolge bezüglich der Arbeit über, mit und in China vorstellen können. Die Veranstaltung wird örtlich rotierend in Zusammenarbeit mit einem der Netzwerkpartner von C-NET RNR ausgerichtet.

Wissenstransfer

Workshops

C-NET RNR bietet in regelmäßigen Abständen verschiedene Workshopformate für unterschiedliche Zielgruppen an, die in Kooperation mit internen und externen Projektpartner:innen entwickelt und durchgeführt werden.

Unsere Basis-Workshops richten sich an (Nachwuchs-)Wissenschaftler:innen, Leitungs- und Verwaltungsmitarbeitende aus den Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Kommunen in der Region, die neu in chinabezogene Projekte, Aufgaben- und Verantwortungsbereiche einsteigen. Es werden grundlegende Chinakenntnisse zu Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft vermittelt, ergänzt durch Informationen zum Kooperationsmanagement, die auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt sind.

Die Nachwuchsakademie ist ein Sonderformat der Basis-Workshops des C-NET RNR. In dieser einmal jährlich stattfindenden eintägigen Veranstaltung werden speziell auf den wissenschaftlichen Nachwuchs zugeschnittene Informationen zur Forschung mit, über und in China vermittelt, z. B. zu den Themen Datenerhebung und Forschungssicherheit.

Unsere Expert:innen-Workshops richten sich an diejenigen Netzwerkmitglieder, die bereits über umfangreiche Erfahrungen in der Wissenschaftskooperation mit China verfügen und ihr Wissen in bestimmten Bereichen vertiefen und aktualisieren möchten. Die Workshops greifen Themen auf, die von den Netzwerkmitgliedern vorgeschlagen werden. Dabei kann es zum Beispiel um (veränderte) rechtliche Rahmenbedingungen der Kooperation mit chinesischen Partner:innen, den Aufbau von Prüfprozessen oder um die Organisation von transnationalen Forschungsverbünden gehen. Teile dieser Veranstaltungen werden mitgeschnitten und stehen dem Netzwerk im Nachgang als digitale Informationsquelle zur Verfügung.

Podcasts und Videos

Darüber hinaus produziert C-NET RNR in Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartner:innen Podcasts, Videos und Video-Tutorials, die erstens Einblicke in den Forschungsalltag in und mit China geben, zweitens Schlaglichter auf Grundstrukturen, Entwicklungsprozesse und Einzelphänomene der chinesischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werfen und drittens Kernbegriffe aktueller Debatten in der VR China analysieren. Diese asynchron nutzbaren Wissenselemente ergänzen und vertiefen die Inhalte unseres Workshop-Angebots.

Sprachkurse

Bei entsprechender Nachfrage aus dem Netzwerk bietet C-NET RNR seinen Mitgliedern in Kooperation mit dem Landesspracheninstitut (LSI) maßgeschneiderte Chinesisch-Kurse für unterschiedliche Zielgruppen und Sprachkompetenzniveaus an. Das Format „Quick Start“ ist an einzelne Veranstaltungen des Netzwerks gekoppelt und ermöglicht einen ersten Einblick in die chinesische Sprache. Das Kursangebot „Basic Chinese“ (ca. 2 x 2 Wochen) richtet sich an Nachwuchswissenschaftler:innen, Projektmanager:innen und Verwaltungsmitarbeitende, die sprachliche Grundkenntnisse erwerben wollen. „China Check-In“ (1–2 Tage) ist dagegen als individuelles Training für erfahrene Wissenschaftler:innen und Akteure zur Vorbereitung von Kooperationsgesprächen in China oder als Brush-up zur individuellen Auffrischung vorhandener Sprachkenntnisse konzipiert.